Volleyball Abteilungsleiterin Frau Katharina Kehrle (02241-1453186) Mail: katharina.kehrle@tv-menden.de
Turnen, Gymnastik, Walking, Aerobic, Yoga, Volleyball, Leichtathletik, Sport für Jedermann,
VR Bank Rhein Sieg e.G. IBAN: DE 7137 0695 2051 0085 3010 BIC: GENODED1RST
www.tv-menden.de
Vereins Nr. LSB  2814002 RTB  2814001 WVV 89-05

Bilder Volleyball

Ergebnisse und Tabellen WVV
Jugend wU20 (Bezirksliga) Damen I (Oberliga) Herren 2 (Landesliga) Herren 1 (Oberliga) Herren 3 (Bezirksliga) Damen II (Bezirksklasse)
TVM Turnverein Menden 1907 e.V.

Volleyball Turnier wieder im

Sportzentrum Menden-Süd

in diesem Jahr konnten wir nun unser Turnier wieder in unserer Halle ausrichten. 5 Befreundete Senioren Mannschaften wurden zur Verstärkung des Teilnehmer- feldes angesprochen und gaben die Zusage, sodass wir mit insgesamt 8 Mannschaften das Turnier durchführen konnten. Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Spieler. Volleyball ist keine Sportart mehr die im Mittelpunkt steht. Das ist schade und man wird in der kommenden Zeit sehen wie es weiter geht. Auch die Leistungsspieler des TVM und vom VC Menden-Much haben nicht mehr das richtige Interesse.  

TV-Menden DAMEN II

Neu in der Saison 2016/2017 starteten die Damen

des TVM

Auf Grund das zwei Spielerinnen mit ihren erst 18 Jahren zu alt für das A-Jugend Team waren, welches sehr erfolgreich Trainer Dietmar Rutkowski leitet, wurde dasProjekt mit zum Teil noch unerfahrenen und sehr jungen Spielerinnen die erst 14 Jahre alt sind gestartet. Das Team wurde komplett neu formiert, Stammspielerinnen aus der Jugend wieNadine Dannenfeldt, Sina Seibold verließen das Team für einen Auslandsaufenthalt und Kapitänin Joana Pereira konnte beruflich bedingt nur sporadisch das Team unterstützen. Weiter aufgestockt wurde das junge Team durch fünf Spielerinnenvom ASV Sankt Augustin. Sabrina Rutkowski unterstützt das Damen Team als Trainerin in dieser Saison. Der Start in die Saison begann mit einem 3:2 Sieg gegen den Siegburger TV. Weitere Spiele wurden leider, zum Teil knapp, verloren. Innerhalb der Saison merkte man jedoch, dass das Team immer weiter zu einer Einheit zusammen gewachsen ist. Alle Spielerinnen zeigten sich als sehr ehrgeizig und wissbegierig, so dass eine komplette Umstellung des Volleyballs spielen vorgenommen werden konnte. Die Mädels lernten schnell und zeigten dass sie das Projekt ernst nehmen wollen. In den letzten Spielen konnten man die Entwicklungen von einzelnen Spielerin freudig beobachten, auch wenn es nicht immer für einen Sieg reichte. Zuversichtlich wird auf die restliche Saison geblickt. S.Rutkowski

TV Menden- Damen I in die Oberliga

Eine hervorragende Saison in der Verbandsliga ist vorüber. Mit insgesamt 44 Punkten und 5 Punkten Vorsprung zu dem zweitplatzierten Relegationsplatz (Rodt-Müllenbach), konnten die Mendener Damen deutlich den Aufstiegsplatz sichern. Das Erfolgskonzept dieser Saison war neben einem ausgeglichenen Kader vor allen Dingen der Zusammenhalt, sowie eine sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaft. Die Mendenerinnen waren jedoch bis zum Schluss ungeschlagen in heimischer Halle und kämpften sich mit deutlichen 3:0-Siegen gegen direkte Konkurrentinnen im oberen Abschnitt der Tabelle (KT 43 Köln, MTV Köln, SG Rodt-Müllenbach) an die Spitze der Tabelle. Auch während schwieriger Phasen, wie den frühzeitigen Abgängen zweier wichtiger Spielerinnen (aufgrund von Schwangerschaften), sowie hohe private und berufliche Beanspruchungen, konnte die Mannschaft stets viel Zeit und Energie investieren, um das gemeinsame Ziel, in die Oberliga aufzusteigen, nicht aus den Augen zu verlieren. Auch neue Spielerinnen wurden super integriert und waren ebenso ein wichtiger Teil der Mannschaft. Einen maßgeblichen Anteil zum Aufstieg hatte das stets hoch engagierte Trainerteam (Michael Wernitz und Klaus Schneider), das wunderbar kooperierte und den Mendener Damen bis zum Ende der Saison viel Vertrauen und Sicherheit schenkte, sowie das Beste aus jeder einzelnen Spielerin hervorrufen konnte.
Volleyball Abteilungsleiterin Frau Katharina Kehrle (02241-1453186) Mail: katharina.kehrle@tv-menden.de
Turnen, Gymnastik, Walking, Aerobic, Yoga, Volleyball, Leichtathletik, Sport für Jedermann,
VR Bank Rhein Sieg e.G. IBAN: DE 7137 0695 2051 0085 3010 BIC: GENODED1RST
www.tv-menden.de
Vereins Nr. LSB  2814002 RTB  2814001 WVV 89-05

Bilder Volleyball

Ergebnisse und Tabellen WVV
Jugend wU20 (Bezirksliga) Damen I (Oberliga) Herren 2 (Landesliga) Herren 1 (Oberliga) Herren 3 (Bezirksliga) Damen II (Bezirksklasse)
TVM Turnverein Menden 1907 e.V.

Volleyball Turnier wieder im

Sportzentrum Menden-Süd

in diesem Jahr konnten wir nun unser Turnier wieder in unserer Halle ausrichten. 5 Befreundete Senioren Mannschaften wurden zur Verstärkung des Teilnehmer- feldes angesprochen und gaben die Zusage, sodass wir mit insgesamt 8 Mannschaften das Turnier durchführen konnten. Leider werden es von Jahr zu Jahr weniger Spieler. Volleyball ist keine Sportart mehr die im Mittelpunkt steht. Das ist schade und man wird in der kommenden Zeit sehen wie es weiter geht. Auch die Leistungsspieler des TVM und vom VC Menden-Much haben nicht mehr das richtige Interesse.  

TV-Menden DAMEN II

Neu in der Saison 2016/2017 starteten die Damen

des TVM

Auf Grund das zwei Spielerinnen mit ihren erst 18 Jahren zu alt für das A-Jugend Team waren, welches sehr erfolgreich Trainer Dietmar Rutkowski leitet, wurde dasProjekt mit zum Teil noch unerfahrenen und sehr jungen Spielerinnen die erst 14 Jahre alt sind gestartet. Das Team wurde komplett neu formiert, Stammspielerinnen aus der Jugend wieNadine Dannenfeldt, Sina Seibold verließen das Team für einen Auslandsaufenthalt und Kapitänin Joana Pereira konnte beruflich bedingt nur sporadisch das Team unterstützen. Weiter aufgestockt wurde das junge Team durch fünf Spielerinnenvom ASV Sankt Augustin. Sabrina Rutkowski unterstützt das Damen Team als Trainerin in dieser Saison. Der Start in die Saison begann mit einem 3:2 Sieg gegen den Siegburger TV. Weitere Spiele wurden leider, zum Teil knapp, verloren. Innerhalb der Saison merkte man jedoch, dass das Team immer weiter zu einer Einheit zusammen gewachsen ist. Alle Spielerinnen zeigten sich als sehr ehrgeizig und wissbegierig, so dass eine komplette Umstellung des Volleyballs spielen vorgenommen werden konnte. Die Mädels lernten schnell und zeigten dass sie das Projekt ernst nehmen wollen. In den letzten Spielen konnten man die Entwicklungen von einzelnen Spielerin freudig beobachten, auch wenn es nicht immer für einen Sieg reichte. Zuversichtlich wird auf die restliche Saison geblickt. S.Rutkowski

TV Menden- Damen I in die Oberliga

Eine hervorragende Saison in der Verbandsliga ist vorüber. Mit insgesamt 44 Punkten und 5 Punkten Vorsprung zu dem zweitplatzierten Relegationsplatz (Rodt-Müllenbach), konnten die Mendener Damen deutlich den Aufstiegsplatz sichern. Das Erfolgskonzept dieser Saison war neben einem ausgeglichenen Kader vor allen Dingen der Zusammenhalt, sowie eine sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaft. Die Mendenerinnen waren jedoch bis zum Schluss ungeschlagen in heimischer Halle und kämpften sich mit deutlichen 3:0-Siegen gegen direkte Konkurrentinnen im oberen Abschnitt der Tabelle (KT 43 Köln, MTV Köln, SG Rodt-Müllenbach) an die Spitze der Tabelle. Auch während schwieriger Phasen, wie den frühzeitigen Abgängen zweier wichtiger Spielerinnen (aufgrund von Schwangerschaften), sowie hohe private und berufliche Beanspruchungen, konnte die Mannschaft stets viel Zeit und Energie investieren, um das gemeinsame Ziel, in die Oberliga aufzusteigen, nicht aus den Augen zu verlieren. Auch neue Spielerinnen wurden super integriert und waren ebenso ein wichtiger Teil der Mannschaft. Einen maßgeblichen Anteil zum Aufstieg hatte das stets hoch engagierte Trainerteam (Michael Wernitz und Klaus Schneider), das wunderbar kooperierte und den Mendener Damen bis zum Ende der Saison viel Vertrauen und Sicherheit schenkte, sowie das Beste aus jeder einzelnen Spielerin hervorrufen konnte.