Eltern-Kind-Turnen

Leitung:  Margarete Muhr
Termine: Dienstag: 15:30 Uhr
                 Dienstag: 16:30 Uhr




Spielerisch die Entwicklung fördern beim Eltern-Kind-Turnen

Mein Name ist Margarete Muhr. Als ausgebildete Gymnastiklehrerin leite ich u.a. seit vielen Jahren Turngruppen für Kinder im Alter von eineinhalb bis vier Jahren mit ihren Eltern.
Anders als beim üblichen Kinderturnen sitzen hier Mama und Papa nicht nur auf der Zuschauerbank, sondern sind in den Ablauf und vor allem als Hilfestellung fest mit integriert.
An erster Stelle steht in meinen Stunden der Spaß an der Bewegung. Die Kinder sollen sich selbst kennenlernen und ihre Fähigkeiten austesten.
Zu Beginn einer jeden Stunde stehen Singspiele auf dem Programm. Danach beschäftigen wir uns mit Kleingeräten wie Ball, Reifen, Sandsäckchen, Seil und Fribeescheiben. Im Hauptteil der Stunde bauen wir gemeinsam Bewegungslandschaften aus großen Geräten wie Minitrampolin, kleine und große Kästen, Bänke, Barren, und Weichbodenmatte auf. Hier heißt es dann: klettern, balancieren, springen, schaukeln und purzeln was das Zeug hält. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
Die Stunde wird nach gemeinsamem Abbau der Bewegungslandschaft mit einem Lied beendet.
Neben der Bewegung sind das Erlangen und die Weiterentwicklung von sozialen Fähigkeiten wie gegenseitiger Rücksichtnahme und die Aufnahme und Pflege sozialer Kontakte ein wichtiges Ziel.
Auch Eltern und Kinder mit Migrationshintergrund sind herzlich willkommen.
Ich freue, dass nicht nur Eltern mit ihren Kindern, sondern auch Großeltern und andere Bezugspersonen den Weg zu uns in die Turnhalle finden.